• Blick in den Pfälzer Westrich
  • vom 562m hohen Potzberg
  • Die Heidelandschaft in Gimsbach
  • Wildpark & Greifvogelzoo Potzberg
  • Birnbaumblüte am Potzberg
 

Potzbergverein blickt zurück
  
 

Oberstaufenbach:

Die turnusmäßige Jahreshauptversammlung des Potzbergvereins fand in der Gastwirtschaft Emmes in Oberstaufenbach statt. Der 1. Vorsitzende Jan Fickert hielt in seinem Tätigkeitsbericht Rückschau auf die Mitgliederentwicklung des Vereins. Die Mitgliederzahl liege derzeit bei 198.
 

Seit der letzten Jahreshauptversammlung habe es 7 Sterbefälle, einen Austritt wegen Wegzug und 7 Neueintritte gegeben. Dankbar erinnert wurde an das verstorbene Mitglied Winfried Gabel, der dem Verein eine großzügige Eichenholzspende für neue Ruhebänke im Potzbergwald vermacht hatte.
 

Dann ließ Fickert die Veranstaltungen und Projekte des Jahres 2019 Revue passieren. Als "Mammutaufgaben" hob er die Aufstellung des "Internationalen Richtungs- und Entfernungsbaumes" auf dem Potzberggipfel und die Teilnahme an der Ausrichtung des Festes "125 Jahre Schützenbrunnen" zusammen mit der Gemeinde Neunkirchen hervor. Der Richtungsbaum wurde maßgeblich durch das Engagement von Rudi Müller umgesetzt.
 

Der Roteichenstamm stammte aus dem Potzbergwald, den Aushub hatte freundlicherweise die Firma Herrmann aus Mühlbach unentgeltlich übernommen. Auch das Schützenbrunnenfest habe dem Verein viel Lob eingebracht und es sei zugleich finanziell lukrativ gewesen. Fickert dankte noch einmal allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
 

Kassenwart Bruno Zimmer verlas einen soliden Kassenbericht. Kassenprüfer Klaus Latterner lobte die exzellente Kassenführung und hatte keine Beanstandungen. Dem Vorstand wurde die Entlastung erteilt.
 

Als weitere Vorhaben nannte Fickert die Unterstützung der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan bei der möglichen Zertifizierung eines Rundwanderweges am Potzberg sowie die Überreichung eines Vereinsgeschenk für die Wiedereröffnung des Potzbergturmes im nächsten Jahr.
 

Das neue Jahresprogramm soll im Januar erstellt werden. Am Ende der Veranstaltung präsentierte Fickert ein historisches Dokument zum Moserturm von 1895 aus dem Nachlass des früheren Föckelberger Feldschützen Schnabel sowie eine Schrift zu den Steinkohle-Tiefbohrungen um 1900.
 
 
 

 

   
Jahreshauptversammlung
 

des Potzbergvereins

 
 
Der Potzbergverein lädt alle Mitglieder (und die es noch werden möchten) zur Jahreshauptversammlung 2019 ein.


  
Freitag, 08. November 2019

um 19:30 Uhr

ins Gasthaus Emmes in Oberstaufenbach


 
 
Der Vorsitzende
 
 

 

Nachlese zum Jahresausflug 2019 nach Heidelberg

 
am 03.10.2019
 

 
Nach der Ankunft in Heidelberg folgte eine Schifffahrt ...
 
 

 
... vorbei an der historischen Brücke
...


  

 
... nach Neckarsteinach.
 
 

 
Von der Anlegestelle in Neckarsteinach ...

 
 

 
... ging es auf kurzem Weg :-) ...

 
 

  
... in unser Mittagslokal.
 
 

 

 
Hier im Herzen von Neckarsteinach nahm uns unser Bus wieder auf ...

 
 

 
... und brachte uns wieder zurück nach Heidelberg.

 
 

 
Die Zahnradbahn ging es dann bequem hoch zum Heidelberger Schloss.
 
 

  

 
Die Aussicht vom Schloss auf Heidelberg und den Neckar.

 

 

  
Unsere Gästeführerin erläuterte uns sehr kompetent die Geschichte des Schlosses.
 


 

 

  
Das Schloss - Ruinen und restaurierte Schönheit.
 

 

 
Dieses Tor war ein besonderes Geschenk - erbaut in nur einer Nacht.
 

 

 

  
Ein Stich der die geplanten, aber nie vollständig gebauten, Gärten des Schlosses zeigt.
 

 

 

  
Der große Innenhof im Schloss.
 


 

 

  
Im Keller des Schlosses gibt es das größte genutzte Weinfass der Welt.
 

 

  
Blick auf das Schloss von der großen Freiterrasse.
 

 

 

  
Bummel durch die Fußgängerzone in Heidelberg.
 


 

 
 
Bevor uns der Bus wieder an den Potzberg brachte, gab es noch diesen schönen Blick zurück auf das Schloss in Heidelberg. Auch wenn es den ganzen Tag über mal dunkele Wolken gab, so meinte es das Wetter gut mit uns und verschonte uns mit Regen. Zum Abschied gab es dann noch das Schloss in der Abendsonne zu bestaunen.


Noch so schöne Bilder können einen Besuch vor Ort nicht ersetzen.
 

Wer 2019 nicht am Ausflug teilnehmen konnte, der kann sich schon mal den 03.10.2020 im Kalender markieren. Dann unternimmt der Potzbergverein wieder seinen Jahresausflug.

 

 

   
Potzberg-Freunde feierten 125 Jahre Schützenbrunnen

 
 
Am 25. August 2019 wurde mit einem kleinen Waldfest der 125. Geburtstag des Schützenbrunnens gefeiert. Die Ortsgemeinde Neunkirchen am Potzberg und der Potzbergverein organisierten dieses Fest gemeinsam.



Weitere Informationen zum Schützenbrunnen finden Sie auf dieser Webseite unter der Rubrik "Historie".
 


Der Auftakt zum Fest wurde von den Jagdhornbläsern aus dem Südkreis gemacht. Ihnen nochmals recht herzlichen Dank für den Auftritt.

 


Trotz hoher Temperaturen konnte man es im Schatten unter den mächtigen Douglasien sehr gut aushalten.

 


Ca. 150 Gäste kamen an den Schützenbrunnen und konnten neben den Jagdhornbläsern noch einen Gesangsauftritt der Schulkinder aus Neunkirchen und einige musikalische Beiträge von Jan Fickert erleben.

 

 
Der Landesbetrieb Forsten hatte am Zugang zum Schützenbrunnen einen Infostand mit viel Wissenswertem über Wald und Wild unserer Heimat.

 

 

Hierfür auch ein herzliches Dankeschön.

 

Die Ortsgemeinde Neunkirchen am Potzberg und der Potzbergverein bedanken sich bei allen Besuchern recht herzlich für ihr Kommen.

 
 


 
 

 

   

Turm auf dem Potzberggipfel bis auf Weiteres geschlossen!
 
 

   

Nach Auskunft der Kreisverwaltung Kusel bleibt der Turm auf dem Potzberggipfel bis auf Weiteres geschlossen.

 
Für den Herbst 2019 ist eine Eröffnung angekündigt.
 

Wir werden Sie hier über den aktuellen Stand informieren.

 
 
 

 

Mitgliedschaft beim Potzbergverein

 
für nur

 


 

im Jahr!

  
 

Alle die den Potzbergverein unterstützen möchten können Mitglied werden - und dies für nur drei Euro im Jahr. Mit ihrer Mitgliedschaft fördern Sie die Heimatpflege, die Unterstützung des Tourismus und viele Aktivitäten mehr rund um den Potzberg.

 

Auch wer sich nicht an den Arbeitseinsätzen beteiligen möchte, bzw. kann, ist als passives Mitglied ebenfalls herzlich willkommen.

 

Unterstützen Sie den Potzbergverein bei seinen Aktivitäten rund um den Potzberg und werden Sie Mitglied.

 
 

Den Mitgliedsantrag im PDF-Format finden Sie HIER.

 

 
 

 

1. Arbeitseinsatz 2019

 


Erfreulich viele Helfer kamen zum ersten Arbeitseinsatz 2019 des Potzbergvereins.

Eine Helferin fehlt hier auf dem Bild. Auch ihr eine herzliches Dankeschön fürs helfen.

 

 

Und so konnten etliche Arbeiten ausgeführt werden. Durch das Engagement der Familie Müller konnte vor allem der Richtungsbaum fertiggestellt werden. Der Richtungsbaum auf dem Potzberggipfel gibt bestimmt eine Attraktion für die Besucher von Potzberg und Wildpark.


 
Der sieben Meter hohe Richtungsbaum weist viele Städte und Berge in der Umgebung aber auch weltweit aus. Besonders schön die handgefertigte Anzeige der Himmelsrichtungen oben auf dem Baum. Dank an Rudi und Sven Müller für die viele Arbeit.

 

 


Neben der Fertigstellung des Richtungsbaumes konnten noch weitere Arbeiten erledigt werden. So wurde der Zickzack-Pfad durchgehend zwischen Potzbergturm und Otillienquelle freigeschnitten und gesäubert. Außerdem sind auf Anregung von Wanderern noch einige Schilder ergänzt worden. Zusätzlich wurden die Wanderwegetafeln rund um den Potzberg gründlich gesäubert.


Nochmals einen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer des Potzbergvereins. Nur durch das Engagement so vieler Freiwilliger kann der Verein seine Projekte umsetzen.

 

Bei der wohlverdienten Mittagspause wurde dann auch auf das 200. Mitglied im Verein angestoßen. Auch dieses Mitglied war unter den zahlreichen Helfern an diesem Tag.

 

 

 

 
 


Der Potzberg, der 562 m hohe "König des Westrichs" im Landschaftsschutzgebiet Königsland, lädt Sie zu einem faszinierenden Aufenthalt ein! Genießen Sie Natur, Kultur und Kulinarisches im schönen Pfälzer Bergland...


Highlights:

Wildpark mit Greifvogelschau für Jung und Alt, dem Potzbergturm (35 m) mit toller Aussicht auf das Pfälzer Bergland, Potzbergwald mit Wanderwegen, Einkehrmöglichkeiten (Schutzhütten) und interessanten Orten, geführte Themenwanderungen mit dem Natur- und Landschaftsführer, Reiten um den Potzberg, Angebote der Residence Schloss Föckelberg, Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten im Umkreis.

  
  

 Fehlt Ihnen etwas auf dieser Seite? -  dann schreiben Sie bitte an info[at]potzberg[dot]de.
 

Impressum

Impressum

Impressum

Seit dem 10. September 2001 ist Potzberg.de online.Eigentümer der Seiten und zuständig für deren Gestaltung...

weiterlesen
PB-Verein

PB-Verein

PB-Verein

Mitglied werden im Potzbergverein   Werden Sie Mitglied im Potzbergverein - und dies für nur DREI...

weiterlesen
Anreise

Anreise

Anreise

Anreise zum POTZBERG    Detaillierter Staßenplan um den Potzberg   Nutzen Sie bitte einen Routenplaner...

weiterlesen

Mitglied werden im Potzbergverein

 

Werden Sie Mitglied im Potzbergverein - und dies für nur DREI Euro im JAHR.

Unterstützen Sie damit die Satzungsziele des Vereins. Der Verein fördert den Tourismus rund um den Potzberg durch das Aufstellen von Ruhebänken, Hinweisschildern zu Sehenswürdigkeiten, Aufstellen von Wegweisern und Säuberungsaktionen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok